81-Cartier-Paris2007_edited.jpg

OLIVER MARK

 

Seine Fotografie

spricht Bände.

 

Manchmal leise, dann ganz laut. Oliver Mark ist bekannt für die höchst
intimen Porträts internationaler Prominenter: Cate Blanchett, Sir Anthony Hopkins, Will Smith, Angela Merkel, um nur ein paar zu nennen. Er fängt „das Ich“ ein, sucht und findet Charakterköpfe, erzählt Geschichten in Bildern.

 

Oliver Mark liebt die Gegensätze. Je mehr, desto besser. Momentaufnahmen seiner Porträtierten werden zu Spiegelbildern ihrer selbst. Sie wechseln sich ab mit
bedeutungsschweren Inszenierungen und fast beiläufig erscheinenden Motiven. Fast.

 

Er betrachtet es als seine Aufgabe, sichtbar zu machen. In einer Form, die mehr als nur an der Oberfläche kratzt. Die Dokumentation von Oliver Mark geht in die Tiefe, durchdringt jede Schicht, um dann das einzufangen, was wir bisher nicht gesehen oder nicht einmal wahrgenommen haben.