Angela

Augustin-Wittkuhn

 

„Gesagtes, Gelesenes, Gesehenes, Gehörtes – das ist meine ständige Inspiration.“

Angela Augustin-Wittkuhn arbeitet seit 1993 als freie Grafikerin und Malerin in Hamburg. Gesagtes, Gelesenes, Gesehenes und Gehörtes – all das inspiriert sie in ihrer Malerei, unterschiedliche Wege zu gehen. Die Strukturen, die aus eigenwilligen Schraffuren oder Laufspuren und kräftigen Farben entstehen, machen ihre Werke so lebendig. Verfallenes, Verwittertes und Rostiges ziehen sie auf der Suche nach neuen Motiven ganz besonders an. Es entstehen Bilder, die den Lauf der Dinge festhalten.

Angela Augustin-Wittkuhn wird repräsentiert von der Galerie Daniel und die Kunst.

//

12.06. – 10.07.2020

Soloausstellung bei Daniel und die Kunst